Ausbildungsblog

Wie ein Azubi Geschäftsführer wird

Wie ein Azubi Geschäftsführer wird

14.08.2018

Rainer Huber war Azubi und ist heute Geschäftsführer der EDEKA Südwest. Wie er das geschafft hat, erzählte er Anna und Phanthipha. Hier die Zusammenfassung des Gesprächs.

Dominik, 23, stellvertretender Marktleiter: „Hier bleib ich… bis ich alt und grau bin!“

Dominik, 23, stellvertretender Marktleiter: „Hier bleib ich… bis ich alt und grau bin!“

30.07.2018

Unsere Azubi-Botschafterinnen Sarah und Laura waren unterwegs und haben Dominik Fritzsche vors Mikro geholt. Wir stellen dir seinen Karriereweg hier genauer vor.

Das Frischemobil kommt an deine Schule

Einsteigen in den Lebensmitteleinzelhandel – aber wie? Holen Sie den direkten Einblick für Ihre Schüler auf den Schulhof. Im Frischemobil gibt’s Berufsorientierung multimedial, actionreich und informativ.

Du feierst gutes Essen, liebst den Umgang mit Menschen und möchtest beruflich abgesichert sein? Dann solltest du dir mal anschauen, was bei EDEKA möglich ist.

EDEKA ist einer der größten und beliebtesten Lebensmittelhändler in Deutschland – ganz bestimmt hast du auch in deiner Nähe schon einen der über 11.000 EDEKA Märkte entdeckt. Das heißt: Für deine Ausbildung musst du nicht von deiner Familie, Freunden oder deinem Verein wegziehen. Du suchst dir einfach einen Markt in deiner Nähe und bewirbst dich dort online oder gibst deine Bewerbung direkt vor Ort ab. EDEKA bietet dir über 30 verschiedene Möglichkeiten – da ist garantiert auch die richtige für dich dabei.

EDEKA Schülerwettbewerb

Thema 2017/2018 Zukunft (Aus)Bildung

Wir finden, dass wir als ausbildendes Unternehmen die Verantwortung für die Zukunft junger Menschen mittragen. Deshalb wollen wir gemeinsam mit euch kreative Ideen sammeln, um Bildung besser zu gestalten und unabhängig von sozialer Herkunft möglich zu machen.

Kreativ

Ihr möchtet eure kreativen Einfälle mit der Welt teilen? Mit euren Ideen bekannt werden und dafür belohnt werden? Hier könnt ihr zeigen, was in euch steckt.

Zukunft

Mensch und Umwelt verändern sich ständig – aber ihr könnt diese Veränderungen beeinflussen. Schluss mit Abwarten: Die Zukunft ist das, was ihr daraus macht!

Gestalten

Wie sieht die Welt morgen, in zwei Monaten oder in drei Jahren aus? Beantwortet diese Frage, indem ihr mit euren Ideen die Zukunft nachhaltig prägt. Wir bieten euch ein Forum, in dem ihr eure Einfälle sammeln und andere Menschen inspirieren könnt.