Das haben wir für dich im Angebot:

Planen, programmieren, pflegen: Werde zum Software-Konstrukteur und lerne während deiner Ausbildung, wie du die Software entwickelst. Denn du bist der Technikprofi, der Programme plant, entwickelt und integriert. Außerdem schulst du deine Kollegen im Umgang mit hausinterner Software. Für sie fungierst du gleichzeitig als Berater und Betreuer – klar, dass du damit auch ganz schön viel Verantwortung übernimmst!

EDEKA Südwest in Offenburg

Besondere Kennzeichen

  • Durchsteiger
  • Chefentwickler
  • Logiklegende
  • Problemlöser
  • Programmierkünstler

Typischer Satz

„Für dein Problem gibt’s eine neue Softwarelösung!“

Stellenbeschreibung

Was macht man da aus sich?

Deine Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/-in Anwendungsentwicklung fordert Software-Kenntnisse und setzt ein hohes Maß an Konzentrationsfähigkeit sowie Belastbarkeit voraus. Deine Aufgabe ist es, Fehler von Anwendungen zu beheben sowie Softwareprojekte nach Kundenwunsch zu entwickeln und zu programmieren. Zudem analysierst und planst Du IT-Systeme und betreust bestehende Anwendungen. Als Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklungen gehört die Schulung der Nutzer ebenso zu Deinen Tätigkeiten wie ihre Beratung.

  • Du analysierst betriebliche Prozesse und Rahmenbedingungen
  • Du konzipierst anforderungsgerechte Softwarelösungen
  • Du planst, entwickelst, pflegst, integrierst und erweiterst Programme
  • Du entwickelst anwendungsgerechte und ergonomische Bedieneroberflächen
  • Du behebst Fehler in bestehenden Anwendungen
  • Du präsentierst Software-Lösungen
  • Du realisierst, testest und dokumentierst kundenspezifische Anwendungslösungen
  • Du berätst, betreust und schulst Nutzer
  • Du setzt Methoden der Projektplanung, -durchführung und -kontrolle ein

Was lernt man da genau?

  • Du lernst Software zu entwickeln
  • Du erfährst wie man Anwendungsfehler analysiert und behebt
  • Du erlernst Anwender zu schulen und zu beraten

Was sollte man dafür mitbringen?

  • Interesse am Arbeiten mit dem Computer
  • Ausgeprägtes logisches und abstraktes Denkvermögen
  • Systematische und exakte Arbeitsweise sowie zielorientiertes Vorgehen
  • Gute Konzentrationsfähigkeit und Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Programmier-Kenntnisse wären von Vorteil