Anna-Katharina, Fleischerin in der Produktion: „Hier steht jedem eine Karriere offen.”

27.11.2018
Unsere Azubi-Botschafter Christian und Daniel haben sich für uns auf den Weg nach Rheinstetten gemacht, um Anna-Katharina zu interviewen, die dort im Fleischwerk als ausgelernte Fleischerin tätig ist. 



Was macht man eigentlich als Fleischer/in?

Wie der Name schon sagt, bist du als Fleischer/in für die Herstellung unterschiedlicher Fleischwaren zuständig. Anna-Katharina ist aktuell zum Beispiel an verschiedenen Stellen in der Wurstproduktion beteiligt. Natürlich geht’s in der Ausbildung nicht nur um die Wurst, sondern auch um die Herstellung von Steaks, Marinaden, Spießen,… – also um alles, was später in der Frischetheke landen soll! Auch die Einhaltung der Hygienestandards sowie die Qualitätskontrolle der Produkte waren wichtiger Bestandteil in den Seminaren und Schulungen von Anna-Katharinas Ausbildung.



Ihren Weg zu EDEKA Südwest hat Anna-Katharina über die Empfehlung eines Verwandten gefunden: Ursprünglich wollte sie gemeinsam mit ihrer Mutter die Metzgerei in einer EDEKA-Filiale übernehmen – und um voll hinter den Produkten stehen zu können, hat sie zunächst die Ausbildung im Fleischwerk gemacht. Schnell war klar, dass es viele Vorzüge gibt, für ein so großes Unternehmen zu arbeiten.



Die Ausbildung zur Fleischerin begann sie im September 2014 und hat diese inzwischen erfolgreich abgeschlossen. Wie’s jetzt weitergeht? In Kürze möchte Anna-Katharina eine Weiterbildung zur Technikerin im Bereich Produktionsabläufe absolvieren – nur eines von vielen Fortbildungsangeboten bei EDEKA.



Neugierig geworden? Wenn du dich für den Beruf des Fleischers in der Produktion interessierst, kannst du dich hier darüber informieren. Azubi-Botschafter Christian hat übrigens ebenfalls vor kurzem seine Ausbildung zum Fleischer in der Produktion abgeschlossen. Mehr Einblicke in die Ausbildung und den Beruf bekommst du von ihm auf unserem Instagram Kanal @edekaausbildung.

Zu Instagram